Schafe zu Besuch im Wasgenring


Zwischen Sommer- und Herbstferien ist eine Herde von Schafen auf dem Gelände der Primarschule Wasgenring anzutreffen. Die 15 Schafe der seltenen Rasse Skudden weiden in einem Gehege auf den Matten zwischen den Pavillons, werden von einem Schäfer betreut und bereichern nun den Schulalltag der Kinder.

Finanziert wird das Projekt von  der Bürgergemeinde der Stadt Basel aus der Georges Lichtenberg Stiftung.

Den Einzug der Schafherde kann im Bericht von Tele Basel nachverfolgt werden.

Zeitungsartikel aus der BAZ: 17.8.2017, 21.8.2017, 23.8.2017