Fortbildung Projekt MELIFA <br/>mehrsprachige Literalitätsförderung in den Familien

Fortbildung Projekt MELIFA
mehrsprachige Literalitätsförderung in den Familien

Anlässlich unseres  MELIFA-Projektes nahmen  Kindergarten Lehrpersonen und Eltern an einer Weiterbildung in unserem Schulhaus teil.

Beatrice Bürki und Katja Schnitzer, zwei Fachpersonen von der Fachhochschule Nordwestschweiz, führten durch den anregenden Morgen.

Ziel des Projektes ist, dass alle Lehrpersonen der Thiersteinerschule   Erzählanlässe mit den Schülern und Schülerinnen und ihren Eltern  durchführen. So werden sie an das Geschichte erzählen oder Vorlesen, vor allem in ihrer Muttersprache, herangeführt.

Die teilnehmenden Eltern fanden es wichtig zu hören, dass das Erzählen oder Vorlesen in der Muttersprache ihrem Kind hilft, seine Erstsprache gut zu entwickeln, damit es beim Erlernen der Zweitsprache schon eine gute Sprachbasis besitzt.